Klettersteig Tête aux Chamois

Luftiger und schattiger Klettersteig in der Nähe der Diablerets-Hütte und der Mittelstation Cabane.

 
Très difficile K5
 
2-3 heures
 
Juin à Octobre

SOMMER 2022: KLETTERSTEIG WÄHREND DER ARBEITEN AN DER NEUEN PISTE CABANE-PILLLON GESCHLOSSEN

Dieser Klettersteig, auch Klettersteig Rocher Jaune genannt, ist als K5 klassifiziert und befindet sich in einer grossen und schönen gelben Felswand von 300 m Höhe. Nach Norden ausgerichtet, bietet es an heissen Tagen angenehme Temperaturen und einen Blick von den Alpen bis zu den blauen Seen.

Dieser Klettersteig des Glacier 3000 befindet sich in einem exponierten Gebiet und hat schwierige Passagen, die viel Kraft erfordern. Die Route führt am Rocher Jaune vorbei, einem gelben Felsvorsprung mit mehreren ausgesetzten Stellen und überhängenden Leitern. Der Klettersteig hat einen Schwierigkeitsgrad von K5 und befindet sich an Mittelstation der Luftseilbahn, der Cabane. Lassen Sie sich verführen von einem vertikalen Abenteuer mit einer fantastischen Aussicht auf das Saanenland.

Die Luftseilbahn, die vom Col du Pillon in Richtung Cabane abzweigt, ermöglicht den Zugang zum Klettersteig oder man kann ihn auch zu Fuss vom Col du Pillon aus erreichen, wobei man 3 Stunden Gehzeit rechnen muss (4 Stunden von Reusch aus).

Sicherheitshinweise

Um zu klettern oder Klettersteige zu machen, muss man in guter körperlicher Verfassung sein, trittsicher sein, keine Höhenangst haben, eine entsprechende Ausrüstung besitzen und die Verhaltensregeln in den Bergen kennen. Es wird empfohlen, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen. Klettern Sie nur, wenn das Wetter günstig ist. Wenn sich das Wetter ändert oder Gewittergefahr besteht, verlassen Sie die Route sofort. Das Klettern und Klettersteige ist auf eigene Gefahr. Die Gstaad 3000 AG übernimmt keine Haftung.